Ablauf für KWCT - Staffelstarter

1. Parkplatz vor dem Schwimmbad oder am Bürgerhaus benutzen.  

2. Ohne Rad zum Haupteingang des Schwimmbades zur Anmeldung gehen.  

3. Ihr könnt das Rad schon vom Parkplatz mit zum Eingang nehmen und während der Anmeldung vor dem Schwimmbad stehen lassen. 

4. An der Eintrittskasse liegt eine Liste mit allen Staffelteilnehmern, die euch zum Eintritt berechtigt.  

5. Bei der Anmeldung erhaltet ihr folgende Utensilien: 

  • Transponder (nur ein Transponder pro Staffel, der beim Wechsel übergeben wird)
  • Startnummer und 4 Sicherheitsnadeln (Radfahrer und Läufer)
  • Aufkleber für das Fahrrrad (Radfahrer)
  • Startnummernband (wenn gekauft)
  • Badekappe (wenn gekauft)
  • Euch wird die Startnummer mit Edding auf den Oberarm geschrieben 

6. Der Radfahrer geht wieder zum Haupteingang heraus und begibt sich mit dem Fahrrad zur Wechselzone. Eingang Wechselzone 5m rechts vom Haupteingang  

7. Klebt den gelben Aufkleber gut sichtbar an das Fahrrad. Beim Verlassen der Wechselzone wird die Nummer mit der Startnummer zur Sicherheit verglichen. Zum Auslösen des Rades aus der Wechselzone braucht ihr eure Startnummer und den Transponder.  

8. Sucht euch einen freien Platz in der Wechselzone. Die Bereichsnummer in der Wechselzone dient lediglich dem leichteren Wiederfinden der persönlichen Sachen. Es gibt keine feste Platzvergabe. Deponiert euer Rad, eventuell  Handtuch, etc. neben dem Rad.

9. Verlasst die Wechselzone wieder durch den Wechselzonen Ein-Ausgang und begebt auch durch den Haupteingang ins Schwimmbad.

10. Umkleiden stehen im Schwimmbad zur Verfügung. Kleidung muss wieder aus der Kabine mitgenommen werden. 11. Begebt euch 5 Minuten vor eurer Startzeit zum Startpunkt. Die Startzeit steht auf eurer Buchungsbestätigung, im Aushang und wird ausgerufen.  

12. Der Schwimmer begibt sich direkt zum Start. Radfahrer und Läufer warten im "Wartebereich Staffeln". Bitte seid pünktlich zum Wechsel im Wartebereich. Die Zeit läuft weiter…  

13. Es erfolgt kein Massenstart. Jede Staffel startet ihren Wettkampf individuell durch den ersten Transponderscan des Schwimmers. Am Start erhält der Schwimmer von der Aufsicht den Bahnbecher seiner Schwimmbahn.

14. Diesen Bahnbecher müsst ihr bei der Aufsicht der euch zugewiesenen Schwimmbahn abgeben.

15. Pro zwei Schwimmer zählt eine Aufsicht eure Bahnen. Ihr seht die noch zu schwimmenden Bahnen auf der Anzeige.

16. Nach dem Schwimmen müsst ihr diesen Becher wieder mitnehmen, beim Abscannen der Schwimmzeit an der Zeitmessung abgeben und auf den Bahnbecherhalter stülpen.

17. Nach dem Scannen lauft ihr zum "Wartebereich Staffeln" und übergebt den Transponder an den Radfahrer.

18. Der Radfahrer läuft in seinen Wechselzonenbereich und wechselt zum Radfahren.

19. In der Wechselzone darf nur gelaufen werden, das Fahrrad wird geschoben.

20. Auf der Radstrecke ist nach ca. 8 km eine Versorgungsstation eingerichtet.

21. Auf der Radstrecke gelten Helmpflicht und Rechtsfahrgebot. Es ist mit land- und forstwirtschaftlichem Verkehr zu rechnen. MP3 Spieler oder Ähnliches sind nicht gestattet.

22. Die Radstrecke endet an der gleichen Stelle der Wechselzone, an der ihr diese verlassen habt.

23. Begebt euch zu eurem Wechselzonenplatz und stellt das Rad ab.

24. Lauft zum "Wartebereich Staffeln" und übergebt den Transponder an den Läufer.

25. Der Läufer läuft durch den Kontrollscan zur Zeitmessung (scannen) und begibt sich auf die Laufstrecke.

26. Auf der Laufstrecke ist nach ca. 2,5 km eine Versorgungsstation eingerichtet.

27. Nach der Laufstrecke durchquert der Läufer den Zielbogen und scannt eure Gesamtzeit.

28. Es gibt also insgesamt 4 Zeitmessungen: Start, nach Schwimmen (beides Schwimmer), nach Radfahren, Ziel (beides Läufer).

 

Bei der Zeitmessung muss natürlich das gelbe Transponderarmband an den Empfänger gehalten werden und nicht die Uhr :-).

Den Transponder leicht gegen die schwarze Messeinheit halten. Ein deutlicher Piepton bestätigt die erfolgreiche Messung. Das Armband kann rechts oder links getragen werden.

29. Für die Sportler gibt es im Ziel freie Getränke und Obst.

30. Bitte nach dem Wettkampf die Räder zügig aus der Wechselzone holen. Die Wechselzone kann nur von Personen betreten werden, die einen Transponder tragen.

31. Bringt die Startnummer und den Transponder zum Auslösen des Fahrrades mit in die Wechselzone. Ihr bekommt im Austausch noch das Einlassbändchen für die Beachparty. Zum Auslösen die Wechselzone nur über den Zugang auf der rechten Gebäudeseite betreten.

32. Duschen stehen im Schwimmbad bereit.

33. Viel Vergnügen beim KWCT und der Beachparty mit Live Musik.